» News
Klassentreffen 2009
Nachricht
Allgemein
<p>Vom 04.09.2009 bis 06.09.2009 fand das Klassentreffen, anl&auml;sslich des 35-j&auml;hrigen Jahrestages des Beginns unseres Studiums an der Ingenieurschule f&uuml;r Forstwirtschaft in Schwarzburg statt. Wie beim letzten Klassentreffen abgesprochen haben wir uns in diesem Jahr auf Einladung von J&uuml;rgen Thanisch in Neustadt/Spree getroffen. Mit nur 14 Absolventen waren wir diesmal etwas schwach besetzt, obwohl die Einladung an die Angeh&ouml;rigen beider Seminargruppen und auch rechtzeitig ergangen ist. Das tat jedoch der guten Stimmung die schon am Anreisetag herrschte keinen Abbruch. Der Austausch von Neuigkeiten und Vergangenem dauerte wie immer sehr lange, so dass die letzten erst am Sonnabendmorgen 03:10 ins Bett fanden. Nach einem ausgedehnten Fr&uuml;hst&uuml;ck ging es trotz wechselhaften Wetters auf Exkursionstour. Wie in der Einladung angek&uuml;ndigt war der erste Exkursionspunkt der Tagebau Nochten. Wir erhielten Einblick in die Arbeit des Braunkohlenabbaus der Firma Vattenfall in der Lausitz und wurden von einem gestandenen Forstmann (ehem. Prod.-Leiter StFB Hoyerswerda) zu Problemen und Leistungen der Kippenrekultivierung informiert. Erinnerungen an die Exkursion im 2. Studienjahr wurden wach. Im Anschluss stand der Besuch des Findlingsparks in Nochten. Der ist zwar zu jeder Jahreszeit ansehenswert, jedoch gerade in diesem Jahresabschnitt mit der Bl&uuml;te der unterschiedlichsten Heidearten besonders attraktiv. Gegen 15:00 Uhr wurden wir zu einer Schlauchbootfahrt auf der Spree abgeholt. Auf zwei Schlauchbooten verteilt und gut versorgt trieben wir mehr als wir ruderten die Spree 2 Stunden stromabw&auml;rts. Allen hat diese Fahrt sehr viel Spa&szlig; gemacht. Zur Kr&auml;ftigung nach solch einem anstrengenden Tag gab es gegrilltes Wildschwein am Spie&szlig;. Ein Vortrag zur Wolfspopulation in Ostsachsen durch das Wolfsb&uuml;ro &bdquo;Lupus&ldquo; beendete die Exkursion. Nach einem kurzen Nachtspaziergang und einem mehr oder weniger langem Aufenthalt in der Gastst&auml;tte &bdquo;Zum Hammer&ldquo; gingen dieser Tag und das Klassentreffen leider zu Ende. Am Sonntag nahmen wir noch mal gemeinsam das Fr&uuml;hst&uuml;ck ein und jeder strebte wieder seiner Heimat zu, nicht ohne unseren Th&uuml;ringer Absolventen den Auftrag f&uuml;r die Organisation des n&auml;chsten Klassentreffens in 3 Jahren zu erteilen. Ich denke es ist im Sinne aller Teilnehmer dieses Klassentreffens, wenn ich dem J&uuml;rgen Thanisch und allen seinen Helfern f&uuml;r die ausgezeichnete Organisation dieses Treffens unseren herzlichen Dank ausspreche. Damit schlie&szlig;e ich den kurzen Bericht. Tsch&uuml;ss bis in 3 Jahren beim n&auml;chsten Klassentreffen. Leider mussten wir bei diesem Treffen zur Kenntnis nehmen, dass unser ehemaliger Mitkommilitone Rudolf Ersfeld in die ewigen Jagdgr&uuml;nde eingegangen ist. Bilder folgen n&auml;chste Woche.</p>

« zurück
Kommentare für Klassentreffen 2009
Keine Kommentare vorhanden
« zurück
Umfrage
keine Umfrage vorhanden

Online
offline0 User

offlineBodo
offlineEduardo
offlineWolfM
offlinePaule
offlineDieEck

online3 Gäste

Statistik
Gesamt: 470665
Heute: 338
Gestern: 450
Online: 3
... mehr

Suchen


erweiterte Suche